Home Anfängerkurs Training Kontakt Fotogalerien Links Home
Jede Menge Podestplätze beim 2. ASVÖ Nachwuchscup in Feldkirch Trotz sommerlicher Temperaturen traten 4 Bludenzer Karatekas vergangenes Wochenende die Reise nach Feldkirch an, um sich beim 2. ASVÖ Nachwuchscup den strengen Augen der Schiedsrichter zu stellen. Manuel Muther, Simon Widerin und David Zydron starteten in der Klasse Kinder 2 männlich. Hier hatten sie viele Konkurrenten, konnten aber letztendlich alle mit einer starken Leistung auf sich aufmerksam machen. Manuel zeigte mehrere tolle Katavorführungen und konnte sich schließlich den 3. Platz in dieser Kategorie sichern, dicht gefolgt von Simon, der sich mit ebenfalls tollen Darbietungen auf den 4. Platz kämpfte. David wurde 6. in diesem Bewerb, konnte aber dafür im Kumite all seine Gegner besiegen und sich so den 1. Platz sichern. Manuel wurde im Kumite 7. und Simon 8. Als einzige weibliche Teilnehmerin aus unserem Verein ging Leonie Seeberger in der Klasse Jugend weiblich an den Start. Hier lieferte sie sich einen spannenden Zweikampf mit der Eggerin Anja Sutterlüty. Schlussendlich überzeugte Leonie die Schiedsrichter mit einer tollen Katavorführung von sich und gewann diesen Bewerb. Im Kumite wurde sie nach einem packenden Kampf 2. In der Gesamtwertung über alle 3 Nachwuchscups 2017 hinweg liegt David derzeit auf dem 3. Platz, Manuel auf dem 5. und Simon auf dem 6. Leonie führt ihre Klasse gemeinsam mit Anja Sutterlüty an. In der Vereinswertung liegt der Samurai Karate Klub Bludenz derzeit auf dem 6. Platz und das trotz weniger StarterInnen als die Karate Schule Alvaneu, welche Platz 7 belegt. Wir gratulieren allen teilnehmenden Karatekas zu ihren tollen Leistungen und hoffen, dass wir diese Siegesserie beim 3. Nachwuchscup am 21. Oktober in Bregenz fortsetzen können. Bewerb Kata: Einzelkata Kinder 2, männlich: 3. Platz: Manuel Muther, 4. Platz: Simon Widerin, 6. Platz: David Zydron Einzelkata Jugend, weiblich: 1. Platz: Leonie Seeberger Bewerb Kumite: Einzelkumite Kinder 2, männlich: 1. Platz: David Zydron, 7. Platz: Manuel Muther, 8. Platz: Simon Widerin Einzelkumite Kinder 2, weiblich: 2. Platz: Leonie Seeberger
Ausgezeichnete Leistungen beim Prüfungslehrgang Mit rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der diesjährige Prüfungslehrgang in Feldkirch sehr gut besucht. Begleitet wurden die Karatekas von zahlreichen Eltern und Freunden. Vor diesem Publikum und unter den strengen Augen der Prüfer Sensei Jürgen Nosch, Sensei Marco Riedesser und Sensei René Frenzel wiederholten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einmal intensiv das Prüfungsprogramm. Nach zwei Stunden Training war es dann endlich so weit: Die Karatekas konnten zeigen, was sie in den vergangenen Monaten gelernt hatten. Rund 50 Kandidatinnen und Kandidaten traten zu den Prüfungen vom 8. bis zum 1. Kyu an. Aus unserem Verein stellten sich acht Karatekas dieser Herausforderung und meisterten sie mit Bravour. Schließlich durften sie sich zusätzlich zum neuen Kyu-Grad auch über das Lob der Prüfer freuen. Wir gratulieren folgenden Karatekas herzlich zur bestandenen Prüfung: Prüfung zum 1. Kyu (3. brauner Gürtel): Tomaž Koritnik Prüfung zum 2. Kyu (2. brauner Gürtel): Stefan Scheikl Prüfung zum 6. Kyu (grüner Gürtel): Jessica Ferra Manuel Muther Simon Widerin David Zydron Prüfung zum 7. Kyu (oranger Gürtel): Lucie Baselova  
Tolle Ergebnisse beim 3. ASVÖ Nachwuchscup Am 15. Oktober nahm unser Verein mit 5 Starterinnen und Startern am 3. ASVÖ Nachwuchscup in Bregenz teil. Die Bludenzer Karatekas maßen sich dabei mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Vorarlberg, Deutschland und der Schweiz. Da dies der letzte Nachwuchscup im Jahr 2016 war, kämpften unsere Karatekas nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um eine gute Platzierung in der Gesamtwertung. In der Klasse Kinder 1 männlich war unser Verein mit 3 Startern vertreten: David Zydron, Manuel Muther und Simon Widern. David Zydron schaffte es in der Kata auf den 5. Platz. Im Kumite konnte er mit einer hervorragenden Leistung alle seine Gegner bezwingen und sich so den Sieg in dieser Kategorie sichern. Manuel Muther erreichte den 8. Platz in der Kata und einen hervorragenden 5. Rang im Kumite. Simon Widerin musste sich bei seinem ersten Turniereinsatz gegen zahlreiche höher graduierte Gegner behaupten und zeigte dabei starke Nerven und eine gute Leistung. Er belegte in der Kata den 10. Rang und wurde im Kumite 12. Im Jugendbewerb der Mädchen traten für unseren Verein Jessica Ferra und Leonie Seeberger an. Wie auch Simon Widerin musste Jessica Ferra gegen sehr viel höher graduierte Gegnerinnen kämpfen. Dennoch zeigte sie eine tolle Performance und erreichte sowohl in der Kata als auch im Kumite den 6. Rang. Leonie Seeberger zeigte sich insbesondere in der Kata stark und wurde hierfür mit dem 4. Platz belohnt. Im Kumite wurde sie 5. In der Wertung über alle 3 Nachwuchscups 2016 hinweg holte sich David Zydron Gold im Kumite-Bewerb und Silber im Kata-Bewerb sowie in der Gesamtwertung (Kata und Kumite). Den Sieg in der Gesamtwertung verpasste er dabei nur um 2 Punkte. Ebenso erfreulich das Ergebnis in der Jugendklasse: Hier holte sich Leonie Seeberger 3 Bronzemedaillen. In der Vereinswertung konnte sich der Samurai Karate Klub Bludenz mit einer Gesamtpunktezahl von 934 vor der Karate Schule Alvaneu auf dem 5. Platz behaupten. Danke an alle teilnehmenden Karatekas für Ihr Engagement und herzliche Gratulation zu den hervorragenden Leistungen. Wir freuen uns schon auf die nächsten Trainingseinheiten mit euch und eine Fortsetzung der Siegesserie beim ASVÖ Nachwuchscup 2017.
Abschluss Anfängerkurs im Rahmen der Prüfung zum 9. Kyu und Prüfung zum 8. Kyu Die Teilnehmerin des im Oktober gestarteten Anfängerkurses konnte ihr, in den letzten zwei Monaten erworbenes Können, zusammen mit einer weiteren Karateka im Rahmen der Prüfung am 29.01.2016 demonstrieren. Trotz großer Nervosität konnten beide Kandidatinnen ausgezeichnete Leistungen zeigen und wurden mit der bestandenen Prüfung belohnt. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns sehr über unsere neuen, vollwertigen Vereinsmitglieder. 8. Kyu (gelber Gürtel): Lucie Baselova Alina Ender 9. Kyu (weißer Gürtel): Alina Ender
Hochkarätiger Lehrgang mit Sensei Carlo Fugazza Das letzten Mai-Wochenende war einer der Höhepunkte im Vorarlberger Karatejahr 2016: Großmeister Carlo Fugazza (8. Dan) reiste extra von Italien nach Feldkirch, um über 80 begeisterten Karatekas aus Österreich und Deutschland sein Wissen zu vermitteln. Die erste Trainingseinheit wurde von allen Kyu- und Dan-Trägern gemeinsam absolviert. Geübt wurden Kihon-Techniken und deren Anwendung im Kihon-Ippon-Kumite, sowie Kata. Auch wer bereits jahrelanges Training hinter sich hat, konnte hier noch etwas lernen, da Meister Fugazza sehr viel Wert auf kleine Details legte. Im Oberstufentraining widmeten sich die Braun- und Schwarzgurte ebenfalls Kihon-, Kumiteübungen und Kata. Nach einer kurzen Pause ging es dann schon mit der zweiten Trainingseinheit weiter. Hier wurden weitere Techniken verfeinert. Auch im Oberstufentraining wurde an die Übungen der ersten Trainingseinheit angeknüpft. Sonntag morgens standen dann die letzten Übungseinheiten auf dem Programm. Obwohl sicherlich jeder Teilnehmer den vorherigen Trainingstag in allen Muskeln spürte, war jeder mit Eifer bei der Sache. Vor allem an diesem Tag war nicht nur der Körper, sondern auch der Geist gefordert, um alle Abläufe schnell und korrekt umsetzen zu können. Und wieder einmal ging dieser Lehrgang leider viel zu schnell zu Ende. Was bleibt sind unvergessliche Eindrücke und viel neues Wissen, das nun beim Training in den Dojos umgesetzt werden kann. Nach dem Lehrgang warteten natürlich alle Teilnehmer schon mit Spannung auf die Gürtelprüfungen. Nach monatelanger Vorbereitung stellten sich etwa 30 Karatekas den Prüfungen. Alle Bludenzer Prüflinge durften den neuen Kyu-Grad mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren speziell den Mitgliedern unseres Vereins zur bestandenen Prüfung: Prüfung zum 2. Kyu (2. brauner Gürtel): Rijad Dulovic Emir Dulovic Prüfung zum 5. Kyu (1. violetter Gürtel): Emanuel Laterner Prüfung zum 7. Kyu (oranger Gürtel): Manuel Muther Simon Widerin David Zydron
2. ASVÖ Nachwuchscup in Bludenz Am Samstag, dem 11. Juni fand der 2. ASVÖ Nachwuchscup statt. Hierbei kämpften Schüler und Schülerinnen in den verschiedenen Altersklassen um die vordersten Ränge. Unser Verein war mit fünf Starterinnen und Startern vertreten:  Jessica Ferra, Emanuel Laterner, Manuel Muther, Leonie Seeberger und David Zydron. In den Disziplinen Kata und Kumite mussten sie sich gegen weitaus erfahrenere und höher graduierte Gegner und Gegnerinnen behaupten. Dennoch zeigten alle eine tolle Leistung und können sehr stolz auf ihre Ergebnisse sein. Wir gratulieren zu den Leistungen und freuen uns schon auf eine weitere Steigerung beim nächsten Nachwuchscup. Die Ergebnisse im Einzelnen: Bewerb Kata: Einzelkata Kinder 1, männlich: 2. Platz: David Zydron, 8. Platz: Manuel Muther Einzelkata Kinder 2 männlich: 4. Platz: Emanuel Laterner Einzelkata Kinder 2, weiblich: 3. Platz: Leonie Seeberger, 4. Platz: Jessica Ferra Bewerb Kumite: Einzelkumite Kinder 1, männlich: 1. Platz: David Zydron, 3. Platz: Manuel Muther Einzelkumite Kinder 2 männlich: 5. Platz: Emanuel Laterner Einzelkumite Kinder 2, weiblich: 3. Platz: Leonie Seeberger, 4. Platz: Jessica Ferra
Landesmeisterschaft 2016 Am 05. November vertraten Manuel Muther und Simon Widerin unseren Verein bei der Landesmeisterschaft 2016 in Feldkirch. Beide Karatekas starteten in der Klasse Kinder 1 männlich und mussten dort gegen sehr viel höher graduierte Gegner in den Bewerben Kata, Kumite und Fuku Go antreten. Die beiden Teilnehmer präsentierten unseren Verein von der besten Seite und zeigten eine tolle Leistung. Manuel wurde dafür mit dem 4. Platz im Kumite-Bewerb belohnt. Mit der Landesmeisterschaft endet auch die Turniersaison 2016. Wir bedanken uns bei allen Karatekas, die unseren Verein im vergangenen Jahr bei Wettkämpfen präsentiert haben. Ein besonderer Dank geht natürlich an Manuel und Simon für ihren starken Einsatz bei der diesjährigen Landesmeisterschaft.
Tolle Erfolge beim Heimturnier Am 04. März war unser Verein Gastgeber des 1. ASVÖ Nachwuchscups 2017. Rund 40 Karatekas aus den anderen Vorarlberger Vereinen und aus Deutschland fanden sich an diesem Samstag in Bludenz ein. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Zuschauern. Erst vor Kurzem wurde sowohl für den Kata- als auch den Kumite-Bewerb ein neues Reglement eingeführt, das bei diesem Turnier eine gelungene Premiere feierte. In der Klasse Kinder 2 männlich vertraten Manuel Muther, Simon Widerin und David Zydron unseren Verein. Manuel Muther zeigte im Kata-Bewerb eine tolle Vorführung nach der anderen und wurde 3. Im Kumite verlor er leider seinen Auftaktkampf und musste sich mit dem 9. Platz zufrieden geben. Simon Widerin erreichte nach guten Kämpfen in der Kata den 7. und im Kumite den 8. Rang. David Zydron gewann seine Auftaktrunde im Kata- Bewerb und musste sich dann in der 2. Runde seinem Gegner geschlagen geben. Er wurde 6. Wie auch schon im letzten Jahr war er im Kumite-Bewerb ein äußerst starker Kämpfer und konnte sich schließlich auf dem 2. Rang platzieren. Leonie Seeberger vertrat als einzige weibliche Starterin unseren Verein im Jugendbewerb der Mädchen. Sie zeigte starke Katavorführungen und wurde hierfür mit dem 3. Rang belohnt. Im Kumite steigerte sie sich noch einmal und wurde 2. In der Vereinswertung liegt der Samurai Karate Klub Bludenz derzeit mit 228 Punkten auf dem 5. Platz. Wir gratulieren unseren Karatekas zu ihren starken Leistungen und tollen Platzierungen und hoffen, dass wir diese Erfolgsserie beim 2. ASVÖ Nachwuchscup am 10. Juni in Feldkirch fortsetzen können. Wir gratulieren zu den Leistungen und freuen uns schon auf eine weitere Steigerung beim nächsten Nachwuchscup. Die Ergebnisse im Einzelnen: Bewerb Kata: Einzelkata Kinder 2, männlich: 3. Platz: Manuel Muther, 6. Platz: David Zydron, 7. Platz: Simon Widerin Einzelkata Jugend, weiblich: 3. Platz: Leonie Seeberger Bewerb Kumite: Einzelkumite Kinder 2, männlich: 2. Platz: David Zydron, 8. Platz: Simon Widerin, 9. Platz: Manuel Muther Einzelkumite Kinder 2, weiblich: 2. Platz: Leonie Seeberger
Abschluss Anfängerkurs im Rahmen der Prüfung zum 9. Kyu und Prüfung zum 6. Kyu Die Teilnehmerin des im Oktober gestarteten Anfängerkurses konnte ihr, in den letzten Monaten erworbenes Können, zusammen mit einer weiteren Karateka im Rahmen der Prüfung am 14.03.2017 demonstrieren. Trotz großer Nervosität konnten alle Prüflinge ausgezeichnete Leistungen zeigen und wurden mit der bestandenen Prüfung belohnt. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns sehr über unsere neuen, vollwertigen Vereinsmitglieder. 6. Kyu (oranger Gürtel): Lucie Baselova 9. Kyu (weißer Gürtel): Kevin Ferra Ernst Kessler Lea-Sophie Kessler
Sommer-Pause